Die Revision einer Wurzelbehandlung -

Die zweite Chance zur Erhaltung Ihres Zahns

 

Die Revision einer Wurzelbehandlung - die zweite Chance zur Erhaltung ihres Zahns

Bei der Revision einer Wurzelbehandlung wird eine früher eingebrachte Wurzelfüllung aus dem Zahn entfernt. Anschließend folgen die Erweiterung, Reinigung und Desinfektion des Wurzelkanals ähnlich einer primären Wurzlkanalbehandlung des Zahnes.

Revisionen von Wurzelkanalbehandlungen gehören generell zu den schwierigsten Behandlungen in der Zahmedizin. Die alte Wurzelfüllung muss aus dem Kanalsystem möglichst vollständig entfernt werden, ohne die Zahnwurzel zu perforieren. Während weichere Pastenfüllungen und Guttapercha in der Regel entfernbar sind, steigen die Schwierigkeiten beim Entfernen harter Pasten oder Zemente nochmal an. Zusätzlich können spezielle Wurzelformen und -krümmungen oder eine blockierte Zugänglichkeit zum Wurzelkanalsystem die Behandlung verkomplizieren.

Wann soll eine Revision durchgeführt werden?

Die Indikation zur Revision einer Wurzelfüllung ergibt sich in der Regel aus den klinischen und röntgenologischen Befunden (z.B. apikale Parodontitis bei bereits erfolgter Wurzelkanalbehandlung).
Zusätzlich kann wegen folgenden prophylaktischen Überlegungen die Revision angebracht sein:

  • geplante Versorgung nach bakterieller Kontamination: War eine Wurzelfüllung längere Zeit den Bakterien des Mundraumes ausgesetzt, ist davon    auszugehen, dass der Wurzelkanal wieder bakteriell besiedelt wurde. Dies ist z.B. bei tiefer Karies oder dem Verlust einer Füllung bzw. Krone der Fall.
  • geplanter umfangreicher Zahnersatz: Bezieht man einen insuffizient wurzelgefüllten Zahn in eine umfangreiche Zahnersatzplanung mit ein, ist es sinnvoll, eine ältere, beschwerdefreie, aber röntgenologisch mangelhafte Wurzelkanalfüllung im Vorfeld der prothetischen Behandlung  zu revidieren. So schafft man eine optimale Ausgangslage für den neuen Zahnersatz.

Dr. Christian Zentgraf, MSc.

Dr. Christian Zentgraf hat an der Universität Würzburg Zahnheilkunde studiert. Danach folgten einige Fortbildungen und die Promoon im Arbeitskreis von Prof. Dr. med. dent. Klaiber. Für seinen Schwerpunkt Endodontie absolvierte er ein Weiterbildungsstudium zum "Master of Science Endodone". Seit 2011 führt er seine eigene Praxis in Fulda.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Wunschtermin

Profitieren Sie von einer kurzen Wartezeit in unserer modernen Praxis und rufen Sie uns an oder nutzen Sie einfach das Terminformular um heute noch einen Termin zu vereinbaren.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Wunschtermin

Profitieren Sie von einer kurzen Wartezeit in unserer modernen Praxis und rufen Sie uns an oder nutzen Sie einfach das Terminformular um heute noch einen Termin zu vereinbaren.

Telefon Icon

TELEFON

Wie ist die Prognose einer Revision?

Die Erfolgsaussichten der Revision einer Wurzelbehandlung liegen laut der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung bei ca. 80%. Unsere Spezialisierung und Erfahrung auf dem Gebiet der Wurzelbehandlung kombiniert mit unseren Behandlungsmethoden und -techniken helfen, die bestmögliche Prognose für Ihren Zahn zu erreichen. Jedoch kann keine medizinische Behandlung 100%igen Erfolg garantieren. So kann es vorkommen, dass nach der Revision im Ausnahmefall noch eine Wurzelspitzenresektion (WSR) erforderlich ist. Eine Wurzelspitzenresktion (WSR) ohne vorherige Revision wird von den Fachgesellschaften nicht empfohlen.


Wie viel wird die Revision einer Wurzelbehandlung kosten?

Die Kosten für die Revision einer Wurzelbehandlung sind abhängig von der Anatomie des Zahnes und der Anzahl der Wurzelkanäle. Weiterhin ist zu berücksichtigen, welche Materialien und Geräte zum Einsatz kommen. Die gesetzliche Krankenversicherung wird in der Regel nicht für die entstehenden Kosten aufkommen. Viele gute Zusatzversicherungen haben die Revision in ihrem Leistungskatalog und erstatten die anfallenden Kosten.

Was erwartet Sie in unserer Praxis?

kurze Wartezeiten

Wir wissen, wie wertvoll Ihre Zeit ist. Profitieren Sie daher von unseren kurzen Wartezeiten in unseren Praxen Fulda und Petersberg.  

helle & moderne Praxis

Unsere Praxen in Fulda und Petersberg sind modern ausgestattet und bieten helle Räume mit viel Platz für Ihre Behandlungen.

freundliches & kompetentes Team

Unser kompetentes Team berät Sie gerne jederzeit zu all Ihren Fragen im Bereich der Zahngesundheit.

modernste Technik

Wir legen Wert auf eine optimale Ausstattung und auf Geräte mit der modernsten Technik.

Wurzelbehandlung
Wurzelbehandlung

Revision oder Wurzelspitzenresektion, was ist sinnvoller?

Auch wenn diese Frage immer im Einzelfall nach Abwägung von Risiko, Erfolgsaussichten und Kosten-Nutzen-Verhältnis gemeinsam von Behandler und Patient entschieden werden muss, geht die Tendenz unter Endodontologen in den letzten Jahren eindeutig in Richtung Revision. Verbesserte Techniken und damit steigende Erfolgsaussichten bei der Revision, nicht zuletzt durch den Einsatz von Dentalmikroskopen, machen in 80% der Fällen den operativen Eingriff der Wurzelspitzenresektion überflüssig. Eine Wurzelspitzenresektion (WSR) ohne vorherige Revision wird von den Fachgesellschaften nicht empfohlen.


Revision einer Wurzelbehandlung oder Zahnimplantat, was ist zu empfehlen?

Auch diese Frage ist immer eine Einzelfallentscheidung und kann nicht allgemeingültig beantwortet werden. Nach meiner Erfahrung aus vielen Beratungsgesprächen steht neben den üblichen Kriterien wie Kosten-Nutzen-Verhältnis, Risiko des Eingriffs und Erfolgsaussichten, die persönliche Einstellung des Patienten zu seinen Zähnen bei der Entscheidungsfindung im Vordergrund. Zudem spielt neben der fachlichen Kompetenz des beratenden Zahnarztes natürlich auch das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patienten eine entscheidende Rolle; ein Behandler mit Tätigkeitsschwerpunkt „Implantologie“ wird in der Regel andere Schwerpunkte beim Beratungsgespräch setzen, als ein Zahnarzt mit Tätigkeitsschwerpunkt „Zahnerhaltung“.

Eine generelle Empfehlung zur Revision (und damit dem Zahnerhalt) oder zum Implantat (und damit Zahnentfernung und Ersatz) wird daher dieser schwierigen Fragestellung keinesfalls gerecht.

Meines Erachtens nach kann ein Zahnersatz, egal wie modern und leistungsstark er ist, einen eigenen Zahn nicht gleichwertig ersetzen und sollte daher erst zum Einsatz kommen, wenn alle Möglichkeiten des Zahnerhaltes ausgeschöpft sind.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Wunschtermin

Nutzen Sie unsere einfache und schnelle Terminvereinbarung mit dem Formular oder per Telefon. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück und freuen uns auf Ihren Besuch!

Telefon Icon

TELEFON

  • Privat: Kontaktanfrage

    kurze Wartezeiten

  • Privat: Kontaktanfrage

    persönliche und kompetente Beratung

  • Privat: Kontaktanfrage

    ruhige Praxis mit modernster Technik

TERMINFORMULAR

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Wunschtermin

Nutzen Sie unsere einfache und schnelle Terminvereinbarung mit dem Formular oder per Telefon. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück und freuen uns auf Ihren Besuch!

Telefon Icon

TELEFON

  • Privat: Kontaktanfrage

    kurze Wartezeiten

  • Privat: Kontaktanfrage

    persönliche und kompetente Beratung

  • Privat: Kontaktanfrage

    ruhige Praxis mit modernster Technik

TERMINFORMULAR

Unsere Standorte

Standort Fulda

Zahnarztpraxis
Dr. Christian Zentgraf

Heinrichstraße 9
36037 Fulda

Telefon:   06 61 . 78 5 39

Standort Petersberg

Zahnarztpraxis
Dr. Christian Zentgraf

Propsteistraße 6
36100 Petersberg

Telefon:   06 61 . 65 0 75

© 2019 Dr. Zentgraf - Praxis für Zahnerhaltung

Nach oben